Presseggerseelauf

Nachdem meine Tochter Karin seit längerer Zeit immer öfter mit mir läuft, was mich sehr freut, entschloss sie sich bei einem Wettbewerb mitzumachen!

Der Presseggerseelauf bot sich dabei an! Einerseits, weil dieser wunderschöne Lauf in einer traumhaften Gegend stattfindet und zwei Strecken zur Auswahl stehen, 12,4 km und 5,6 km. Für das erste Antreten wählten wir den kürzeren Lauf, den Klassiker, der um den See führt.

Ich war als Schrittmacher gleich nervös wie Karin! Denn laufe ich zu schnell, dann kommt sie nicht ins Ziel und läuft nie wieder mit mir. Ich visierte also eine Kilometerzeit von 5,40/min an, wenns gut geht, dann werden wir halt schneller! Wir wurden schneller - und wie! Das Ziel erreichten wir mit einer Zeit von 0:30:35 Std, was einem Schnitt von 5,28/min für den Kilometer bedeutete!

Und dann die unglaubliche Überraschung des Tages - die Ergebnisliste wies Karin gleich bei ihrem ersten Laufwettbewerb als dritte in der Damenhauptklasse aus, der stärksten Gruppe im Rennen!
Die wohlverdiente Siegerehrung genoss sie in vollen Zügen, das anschliessende Bad im herrlichen Presseggersee auch! Am Abend wurde dann noch beim Ackern gefeiert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen